Wir sind Experten für die Ozondesinfektion!

Durch die Ozongeneratoren sind  wir mit einem Ozonisierungsverfahren in der Lage  , besonders reaktionsaktive Ozonkonzentrationen in der Raumluft zu erzeugen!

Diese mobile Generatoren verfügen über einen besonderen Sauerstoffregenerations-Modus:

Bei herkömmlichen Ozongeneratoren muss das Ozon erst auf natürliche Weise wieder in Sauerstoff zerfallen, bevor die behandelten Räume betreten werden können. Das Anwendungsspektrum des Ozonisierungsverfahren  wird z. B bei Desinfektionseinsatz, Schimmelbefall, Brand- und Chemiegerüchen in Räumen, Möbeln, Textilien oder von Modergerüchen nach Wasserschäden, zur Desinfektion von Bakterien und Viren bis hin zur Neutralisation extrem hartnäckiger und mit anderen Geräten nur schwer neutralisierbaren Geruchsmolekülen.
Ozon ist ein sehr starkes Desinfektionsmittel und seine Funktion ist, Bakterien, Viren und Gerüche zu zerstören. Ozon als Gas, hat gegenüber anderen Desinfektionsmitteln den großen Vorteil das es sich überall, auch in unzugänglichen Bereichen gleichmäßig, innerhalb von Minuten, verteilen kann.

Ozongenarator doppelt Trotec

Mit Ozon können Oberflächen wirksam und vor allem schnell dekontaminiert werden ohne dass es eines anderen Desinfektionsmittels bedarf. Ozon hat als Gas den großen Vorteil das es sich überall, auch in unzugänglichen Bereichen gleichmäßig, innerhalb von Minuten, verteilt. Auch da, wo man mit flüssigen Desinfektionsmitteln nicht oder nur sehr schwer hinkommt.

 

b47d3611f7d2633af9544f7762d446e5-1000x1000_41

Ozongenaertoren erzeugen Ozon, ein äußerst reaktives Oxidationsmittel, welches Geruchsmoleküle aufspaltet und neutralisiert. Das Ozon wird aus dem in der Raumluft enthaltenen Sauerstoff gewonnen. Dabei wird die Luft einer Coronaentladung unterzogen, was zu einer vorlaufenden Erzeugung von atomarem Sauerstoff, einem freien Radikal, und nachfolgend zur Bildung von Ozon (O3), führt. Die im Gerät generierten Radikale bewirken durch den oxidativen Abbau von luftgetragenen und ortsfesten Schadstoffen (z. B. in Boden, Wand, Decke) eine Geruchsneutralisation sowie eine Entkeimung durch Abtötung von Viren, Bakterien, Schimmelpilzen und cancerogen-/allergenwirkenden Mikroorganismen.

Funktionsweise Ozon
Ozondesinfektion von Bussen und Bahnen

Die Airozon-Serie bekämpft wirksam Viren und Bakterien – zum Schutz der Gäste.Wo viele Menschen auf engstem Raum zusammentreffen und befördert werden, kommt der effektiven Reinigung und Flächendesinfektion eine besondere Rolle zu. Busse und Bahnen im öffentlichen Personennahverkehr haben eines gemeinsam:

Straßenbahn

Die Sitze, Zugabteile und Kabinen müssen mehrfach am Tag gereinigt und mit einem wirksamen Verfahren wie der Ozondesinfektion desinfiziert werden, da sich auf den verschiedensten Oberflächen eine Vielzahl gesundheitsgefährdender Keime, Bakterien und Viren ansammeln.

Krank machende Erreger sind überall präsent und reisen mit

Haltestangen im Bus, Sitze und Scheiben werden Tag für Tag von einer Vielzahl unterschiedlicher Menschen angefasst, die sich mitunter zuvor die verschnupfte Nase geputzt – oder nach dem Toilettengang das Händewaschen vernachlässigt haben. Auch mit Viren (Norovirus, Influenza-Virus, SARS-Virus oder Coronavirus Covid-19) infizierte Personen verbreiten bereits durch einfache Berührungen und kleinste virushaltige Tröpfchen die infektiösen Erreger in ihrem Umfeld. Die Folgen kennen wir alle! Die bekannteste Epidemie, die Grippewelle, lässt Jahr für Jahr zehn bis zwanzig Prozent der Bevölkerung in der Grippezeit erkranken. Aber auch bekannte Pandemien wie die SARS-Pandemie oder die Vogelgrippe H5N1 wurden per Tröpfchen- und Schmierinfektion übertragen. Erschwerend hinzu kommt die mitunter recht hohe Widerstandsfähigkeit gesundheitsschädlicher Mikroorganismen.

Zug Abteil

Zahlreiche Studien haben nachgewiesen, dass sich beispielsweise Noroviren mehrere Tage und Coronaviren bis zu 72 Stunden auf Oberflächen halten und infektiös bleiben.

Die Lösung: Desinfektion von Oberflächen mittels Ozon

Mit den leistungsstarken Ozongeneratoren Airozon 5000 und Airozon Supercracker bietet Trotec den unterschiedlichsten Unternehmen in der Personenbeförderung eine gleichermaßen effektive wie zeit- und kostensparende Lösung, um den stetig steigenden Herausforderungen einer wirksamen Flächendesinfektion gerecht zu werden.

Arztpraxen und Behörden keim- und virenfrei dank Ozon

Wer kennt das nicht: In den häufig überfüllten Wartebereichen beim Arzt oder zum Beispiel im Einwohnermeldeamt sitzen Menschen dicht an dicht und nicht selten kommt es vor, dass man angeniest oder angehustet wird. Aber auch wenn kein direkter zwischenmenschlicher Kontakt besteht, sind sie da: krankheitserregende Viren, Keime, Bakterien und Sporen.

medical-3447369_1920

Gerade in Hausarztpraxen, die in der Regel eher von akut kranken Menschen aufgesucht werden, besteht eine erhöhte Ansteckungsgefahr. Um in Behörden und ärztlichen Praxen maximale Sicherheit für Besucher und Patienten zu gewährleisten, müssten im Idealfall mehrmals täglich Reinigungsfachkräfte mit wirksamen Desinfektionsmitteln sämtliche Sitze und Oberflächen gründlich säubern. Schneller und sogar noch deutlich effizienter geht das jedoch mittels einer Ozondesinfektion.

Ozon eliminiert die Keime

Türgriffe, Garderobenhaken und die beliebten Zeitschriften in Wartezimmern werden an einem Tag von vielen Menschen angefasst. Die Gefahr einer Kontamination mit gesundheitsschädlichen Krankheitserregern ist somit entsprechend hoch. Während sich gegen eine Virenübertragung per Tröpfcheninfektion (direkt von Mensch zu Mensch, beispielsweise beim Sprechen) nur wenig ausrichten lässt, kann man einer Schmierinfektion effektiv durch regelmäßige Sprüh- und Wischdesinfektion vorbeugen. Aber das Reinigen von Hand nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, kostet Geld und erfordert den Einsatz von Chemie. Außerdem ist dadurch nicht sichergestellt, dass auch schwer zugängliche Stellen keimfrei gesäubert werden. Setzen Sie daher besser auf eine ebenso einfache wie effiziente Lösung zur Viren- und Bakterienbekämpfung in der Luft und auf Oberflächen: Mit dem natürlich vorkommenden Spurengas Ozon (O3).

Desinfektion von Luft und Oberflächen mittels Ozon

Im Gegensatz zur stratosphärischen Ozonschicht in ca. 11 bis 50 km Höhe ist die natürliche Ozonkonzentration in der bodennahen Luft relativ gering. In hochkonzentrierter Form lässt sich Ozon hingegen wegen seiner toxischen Wirkung erfolgreich zur Bekämpfung von Viren, Bakterien, Keimen sowie schädlichen Mikroorganismen einsetzen.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die abtötende Wirkung von konzentriertem Ozongas bewiesen – beispielsweise auch bei Tests mit dem Sars-Corona-Virus. Da die Struktur des neuartigen Covid-19 Krankheitserregers denen der bereits bekannten Viren sehr ähnlich ist, ist zum aktuellen Zeitpunkt davon auszugehen, dass mit Ozon auch dieses Virus unschädlich gemacht werden kann.

Guter Service, beste Ergebnisse!

Fordern Sie noch heute Ihr individuelles Angebot an !